Am 22. und 23. September fuhren 7 Staffelkameraden zu einem verlängerten Wochenende in den Westerwald zum Training mit der Rettungshundstaffel SAR-Dogs Lahn/Sieg.

Am Samstag Vormittag simulierten wir eine Flächenprüfung für zwei Hundeführerinnen, die demnächst ihre erste Prüfung laufen. Jens hatte bereits im Vorfeld Gelände herausgesucht und die Karten erstellt. Dafür nochmals VIELEN DANK!

Die andere Gruppe trainierte derweil individuell. Platz gibt es im Westerwald genug. Am Nachmittag trainierten wir alle zusammen.

Am Samstag Abend ging es dann gemeinsam zum Griechen in Dernbach. Nach einem langen Tag ließen wir dort den tollen Tag ausklingen.

Am Sonntag wurden wir im Regen von Jens abgeholt und wir fuhren in ein wunderschönes Waldgebiet in der Nähe von Limburg.
Trotz Regen und teilweise aufgeweichten Boden war es ein tolles Training. Für das leibliche Wohl war auch an diesem Tag gesorgt. Es gab frische Pizza mitten im Wald bei Regen. Hat was!! Kurz bevor der Orkan dann richtig seine Wirkung zeigte, beendeten wir das gemeinsame Training, etwas durchnässt aber ich glaube alle waren zufrieden.

Es war ein sehr schönes Wochenende. DANKE an Jens für die Vorbereitung und DANKE an die Mitglieder der Staffel SAR-Dogs Lahn/Sieg.